Spielbericht MSC Malsch vs. MSC Taifun Mörsch am 04.06.22

Spielbericht Bundesliga – Heimspiel MSC Malsch vs. MSC Taifun Mörsch:

04.06.22

Am Samstag Nachmittag war es wieder einmal so weit. Pünktlich um 17 Uhr begann das Bundesliga – Heimspiel gegen den MSC Taifun Mörsch.

Zu Beginn des ersten Viertels konnten unsere Mälscher gut mithalten und es fand ein gegenseitiges herantasten beider Mannschaften statt.
Durch Stellungsfehler unserer Jungs gelang es dem Taifun Mörsch 2 Tore für sich klar zu machen.
So ging es nach dem 1. Viertel mit 0:2 in die Pause.

Direkt zu Beginn des 2. Viertels legte der Taifun nach und konnte in der 8. Minute dieses Viertels das 0:3 erzielen.
Durch weitere kleinere Abwehrfehler unserer Jungs schaffte es der Taifun in der 32.,35. und in der 43. Minute drei weitere Treffer zu landen.
Während des 2. Viertels zeigten wir aber, dass wir noch lange nicht bereit sind kampflos aufzugeben. So schafften wir es ein paar Mal die Abwehr des Taifun zu überwinden. Leider jedoch ohne die gewünschten Treffer.
So endete dieses Viertel mit 0:6.

Gestärkt ging es nach der Halbzeitpause nun ins 3. Viertel, welches kurz nach Anpfiff durch ein Timeout von uns unterbrochen wurde.
Nach kurzer Beratschlagung ging es dann weiter.
In diesem Viertel erzielte der Taifun ein weiteres Tor. Durch unsere Abwehr und unseren Torwart mit der Nummer 40 Daniel Hebeler gelang es uns weitere Tore der Gegner abzuwenden und das 3. Viertel endete mit 0:7.

Im letzten Viertel merkte man unseren Jungs an, dass die Kraft immer weiter nachlässt. Dadurch gelang es unseren Gästen zwei weitere Tore zu machen. Unsere Jungs ließen sich dadurch aber nicht hängen sondern kämpften bis zum Schluss weiter und verhinderten weitere Tore der Gäste aus Mörsch.
Dieses Spiel endete somit nach 80 Minuten mit einem 0:9 Endstand für unsere Gegner.

Unser nächstes Heimspiel in der Motoball – Bundesliga bestreiten wir am Samstag den 11.06.22 wie gewohnt um 17 Uhr auf unserer Heimischen Platzanlage.

Bis dahin verabschiede ich mich mit einem dreifach Kräftigen GIB GAS! , GIB GAS! , GIB GAS!

Spielbericht: Fatih Kühlmeier (Stadionsprecher)

DER MSC MALSCH NEWSLETTER

NEWSLETTER
Schließen