Spielbericht: Pokal-Heimspiel gegen MSC Comet Durmersheim

Am Samstag Nachmittag um 17 Uhr war der Anpfiff zum Pokal-Rückspiel gegen den Altmeister aus Durmersheim. Nach der 14:0 Niederlage im Hinspiel, war man nicht sehr zuversichtlich das Heimspiel zu gewinnen. Dennoch ging man mit der Motivation ins Spiel, sich von seiner besten Seite zu zeigen.

Erschütternde Nachrichten bekam man dann noch in der Woche des Spiels, als bekannt wurde dass die Mannschaft nur mit 4 Feldspielern antreten kann. Dennoch veränderte das die Einstellung der einzelnen Spieler nicht.

Das 1. Viertel konnte sich schon sehen lassen. mit einem 0:1 ging es in die 1. Viertelpause. Durch einen massiven Stellungsfehler mussten wir dieses Tor in Kauf nehmen.

Durch ein starkes 1. Viertel gingen unsere Mälscher mit breiter Brust ins 2. Viertel und wollten unbedingt ihre Fehler verringern und besser ins Spiel kommen. Somit konnte man dann tatsächlich durch ein Abstauber-Tor von Simon Romano (Assist: Alexander Kleinbichler) den 1:1 Ausgleich erzielen.

Das 3. Viertel war dann natürlich deutlich umschlagener. Unsere Mälscher wollten die Führung, und der Comet natürlich auch. Leider konnte Durmersheim die Führung wieder für sich beanspruchen, durch ein unhaltbares Tor von Burger ( Nr. 7 ). Dennoch ließen die Mälscher den Kopf nicht hängen.

So ging man mit nur einem Tor Rückstand ins letzte und 4. Viertel. Auf beiden Seiten wurde alles versucht und die Zuschauer bekamen nochmals schöne Spielzüge sehen, in diesem Spannenden und mitreisenden Spiel. Die Torhüter waren jedoch Seitens der Gäste sowie bei den Mälschern eisern und ließen nichts mehr anbrennen. So endete die Partie mit 2:1 für unsere Gäste aus Durmersheim.

Nach langer Zeit konnten unsere Fans wieder ein Spiel sehen das den Eintritt alle mal Wert war. Unsere Mannschaft bekam auch am Samstag nach Abpfiff nochmal einen gewaltigen Motivationsschub für die nächsten anstehenden Spiele. Das Potenzial ist zu sehen, dennoch muss noch viel erarbeitet werden.

Auch ein Dankeschön an alle angereisten Fans, welche die Mannschaft auf dem Spielfeld durch Jubeln und anfeuern nochmal unglaublich unterstützt haben. Wir danken unseren Fans für die tolle Unterstützung und die Super Stimmung. Ohne Euch wäre so ein gute Leistung nicht möglich gewesen. Auch danken wir der Mannschaft die ohne Auswechselspieler den hochfavorisierten Durmersheimern alles abverlangt haben. Der Sieg war zum greifen nah. Weiter so!

DER MSC MALSCH NEWSLETTER

NEWSLETTER
Schließen