Der MSC Malsch sagt “DANKE, für ein tolles Jahr 2020!”

Ein spannendes, erfolgreiches, aber auch intensives und mit Herausforderungen gespicktes Jahr 2020 geht zu Ende…

Wir haben gemeinsam dieses Jahr sehr vieles erreicht: Die Teilnahme am “Motoball CUP 2020 powered by ADAC” war eine Herausforderung die wir gemeinsam durchgezogen haben. Viel “Pech” im Spiel war mit dabei, trotz außerordentlicher Leistung in allen Abteilungen. Dennoch können wir auf unsere 1. Mannschaft stolz sein, die sämtliche Aufgaben (nicht nur auf dem Spielfeld) mit “Bravour” gemeistert hat.

Loben müssen wir auf jeden Fall auch das Engagement einiger unserer Vereinsmitglieder, die über dem “normalen Betrieb hinaus” mit tatkräftigem Einsatz an Heim- und Auswärtsspielen sowie an den zahlreichen Sonderveranstaltungen (trotz Corona) und Platzarbeiten auf unserem Vereinsgelände mitgeholfen haben. Alle einzeln auf zu zählen würde hier den Rahmen sprengen.

Ohne euch, wären wir jetzt nicht da wo wir momentan stehen: Auf einem gesunden, positiven Weg in das Jahr 2021!

Ebenfalls ein dickes Lob an unsere Verwaltung, die sich Tag und Nacht mit diversen und teils schwierigen Themen auseinandergesetzt hat und unser Vereinsschiff, trotz der aktuellen Corona-Ausnahmesituation, in die richtige Richtung steuern konnte.

Dank zahlreicher neuer Sponsoren und Helfer ist es uns gelungen, die Außenwirkung des MSC Malsch nicht nur in den sozialen Netzwerken stark zu verbessern, Optimierungen an der Platzanlage und organisatorischen Abläufen vorzunehmen und ganz nebenbei noch den Aufbau unserer Jugendabteilung zu bewerkstelligen. Großer Respekt an alle Beteiligten und Traditionsliebhaber!

Nicht zu vergessen sind aber unsere zahlreichen Besucher, die rekordverdächtig auf unserem Platz waren und mit großer Begeisterung den Motoball-Sport in diesem außergewöhnlichen Jahr gefeiert haben. Auch die Unterstützung von Außen durch den ADAC, den vielen Motoball-Vereinen, unserer Gemeinde Malsch und den vielen kleinen Beiträgen in sozialen Medien vieler Motorsportverliebten haben uns teilweise emotional im positiven Sinne werden lassen. Vielen lieben Dank euch da draußen!

Mit diesem Rückenwind gestärkt geht es bald in das Jahr 2021 und es ist noch lange nicht Schluß: Unsere ToDo-Listen sind nicht kleiner geworden, doch jetzt mit noch mehr Spaß umsetzbar! 🙂

Wir wünschen euch allen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in das neue Jahr.

Bleibt gesund und unserem Verein nach wie vor treu, denn wir sind ein Verein… MIT LEIDENSCHAFT!

Eure Manu (Manuela Stiefel) und Pixel (Marcel Brussé)