Spielbericht zum Spiel in der Bundesliga vom vergangenen Sonntag

Am Samstag, den 14.05.2022, bestritt unsere Mannschaft ihr erstes Heimspiel der diesjährigen Saison der Deutschen Motoballmeisterschaft (DMM). Zu Gast auf der heimischen Platzanlage war die Motoballmannschaft vom MBV Budel aus Holland.
Im ersten Viertel tasteten sich beide Mannschaften ab. Nach einem unglücklichen Rückstand von 0:2 konnte unser Captain, Alexander Kleinbichler, mit einem wunderschönen Freistoß auf 1:2 verkürzen. Kurz vor der Pause konnte Simon Romano auf 2:2 ausgleichen.
Im zweiten Viertel zeigte unsere Mannschaft Gegenwehr. Trotzdem konnte man ein weiteres Tor vom MBV Budel nicht verhindern. Mit einem 2:3 ging es in die Halbzeit.
Im dritten Viertel wurde das Spiel zunehmend rauer, denn keine der beiden Mannschaften wollte es bei einem knappen Ergebnis belassen. Die Spieler des MBV Budel nutzen in diesem Viertel Ihre Chancen und erzielten zwei weitere Tore. Somit kam es zu einem Endstand 2:5 in diesem Viertel. Auch in diesem Viertel war eine starke Verteidigung unserer Mannschaft sichtbar.
Im vierten und letzten Viertel waren beide Mannschaften spielerisch gleich auf und schenkten sich nichts. Dennoch gelang es dem MBV Budel, ein weiteres Tor zu erzielen. Auch unsere Mannschaft hatte noch Chancen Tore zu erzielen, die leider nicht erfolgreich verwandelt werden konnten. Somit endete das Spiel mit einem für beide Seiten akzeptablen Ergebnis von 2:6.
Spielbericht: Patrick Neumaier (PR- und Öffentlichkeitsbeauftragter)
Homepage: Lukas Schmidkunz


      

DER MSC MALSCH NEWSLETTER

NEWSLETTER
Schließen