Die Kunst der Mechanik ist eine große Herausforderung: Udo Nagel im Interview

Heute geht es weiter mit unserer Interview-Reihe und deshalb möchten wir euch unseren Neuzugang UDO NAGEL vorstellen.

Udo du bist neu zum MSC Malsch dazugekommen, stell dich bitte mal kurz vor?

 

Hallo Patrick, oje wo fange ich da an. Ich bin Udo Nagel mein Ursprung liegt in Blankenloch. Geboren… Ja, ist aber schon eine ganze Weile her. Von Beruf bin ich Kfz-Mechanikermeister. Von Anfang der 90ziger bis 2009 selbstständig im Motorradhandel / Werkstatt von Marken wie Kawasaki, Husqvarna, Piaggio, CCM und eine kurze Zeit noch GasGas. In der Zeit immer ganz vorne beim Verbrennen fossiler Brennstoffe. Ob mit dem Rennmoped, dem Crosser oder am Liebsten mit der Supermoto. Nie wirklich gut aber immer mit einem heiden Spaß. Wir hatten in Karlsruhe sogar eine eigene Supermoto-Strecke. 2009 war das Schicksal dann der Meinung dem Treiben eine andere Richtung zugeben und dem Allen ein Ende zu setzen. Weg vom Motorrad bin ich bis heute beruflich und auch sonst nicht. 2014 bin ich nach Malsch gezogen und fühl mich hier sauwohl. Motoball habe ich immer nur als Zuschauer genossen. Wenn Du infiziert bist zieht es Dich immer dahin, wie die Motten zum Licht, wo es knattert und stinkt. Als ich dann Simon´s Aufruf gelesen hatte: Er braucht Unterstützung zum Aufbau der Jugend, dachte ich, wie geil die Kidy´s weg von PC und Handy, da bin ich dabei.

Du bist bei uns als Mechaniker tätig, hast du das auch bei einem anderen Motoballverein schon mal gemacht oder wie bist du auf uns aufmerksam geworden?

Ich habe mich für Malsch als meine Wahlheimat entschieden und liebe den Motorradsport. Also MSC Malsch!

Was war bisher die größte Reparatur, die du an einer Motoballmaschine bewältigen musstest?

Naja, zur Zeit beschränkt sich ja  Alles auf die Vorbereitung eines Startes des normalen Lebens. Da sind wir Momentan dabei. Wirklich Alarm hatten wir noch nicht.

Was erwartest du von deiner Zeit / Tätigkeit beim MSC Malsch.

 

Nichts Patrick. Wenn Du nichts erwartest, kannst Du Alles was kommt neutral beurteilen, das Gute sehen und bist nicht enttäuscht.

Abschlussworte von Udo Nagel

 

Abschlussworte????????? Ich bin doch erst seit kurzem dabei. Also Neustartworte! Ich wünsche uns Allen dass, es bald wieder losgeht.

 Interview: Patrick Neumaier