Das Drumherum in einem Verein ist wichtiger denn je: Markus Kühn im Interview

Am heutigen Sonntag, möchten wir euch MARKUS KÜHN vorstellen, welcher eine tragende Rolle in unserem “Verein mit Leidenschaft” spielt. Neben seiner Rolle als Torwart mit der Nummer 22, ist er nämlich der verantwortliche für den Eventausschuss des MSC Malsch und somit ein wichtiges Bindeglied zwischen der Verwaltung und den Mitgliedern.

Hi Markus, du bist ja schon recht lange beim MSC Malsch als Torwart mit der Nummer 22 aktiv. Zudem bist du die verantwortliche Person für den Eventausschuss. Wie lange führst du diese Tätigkeit schon aus?

Meine Tätigkeit als verantwortliche Person des Eventausschuß führe ich seit diesem Jahr aus.

Was genau kann man sich unter einem Eventausschuss vorstellen?

Der Eventausschuß ist dafür gedacht, die komplette Organisation einzelner Veranstaltungen zu übernehmen. Dies beginnt natürlich bei der Planung und geht schlussendlich bis zur Durchführung.

Welche zusätzlichen Aufgaben bringt es mit sich, die direkte Verantwortungsperson für einen solchen Ausschuss zu sein?

Dies bin ich ja erst seit diesem Jahr. Wirkliche Veranstaltungen gab es noch keine aber prinzipiell gehört hier unter anderem auch die Kontrolle über die verteilten Aufgaben. Zudem bin ich, wie du es bereits erwähnt hattest das Bindeglied zwischen der Verwaltung und den Mitgliedern.

Welche Eigenschaften sollte man deiner Meinung nach für dieses essentielle Amt haben?

Eine gute Voraussetzung für dieses Amt, ist es auf jeden Fall, wenn man ein gewisses Talent für die Organisation und Planung verschiedener Veranstaltungen mitbringt. Natürlich sollten einem diese Punkte auch freude bereiten.

Was genau gefällt dir denn am meisten an dieser Aufgabe beim MSC Malsch?

 

Momentan ist das tatsächlich schwer zu sagen, da wir dieses Jahr noch keine Veranstaltungen hatten. Was ich aber definitiv sagen kann ist, dass mir der Fahrplan den wir gerade verfolgen gefällt, da dadurch auch endlich wieder mehr Leben in den Verein kommt.

Gibt es denn sonst noch etwas, dass du unseren Fans da draußen gerne sagen möchtest?

Ich möchte die Fans darum bitten, uns weiterhin bei dem zu helfen und zu unterstützen, was wir momentan Vorhaben um den Verein wieder nach vorne zu bringen. Jetzt legen wir nämlich den Grundstein dafür.

Das sind wirklich interessante Worte. Wir dürfen also gespannt sein, mit was uns der MSC Malsch wohl in der nächsten Zeit noch so überraschen wird.

Seid auch beim nächsten Interview mit dabei. Bis dahin alles Gute und lasst euch eure gute Laune nicht nicht nehmen.

Interview: Fatih Kühlmeier

DER MSC MALSCH NEWSLETTER

NEWSLETTER
Schließen