Nach Jahren der Enthaltsamkeit: Neue Mopedcontainer mit Stellungswechsel

Am 20.02.2021 wurde die in die Jahre gekommene und marode Mopedgarage der 1. Mannschaft des MSC erfolgreich abgerissen. Viele Stunden Arbeit, Nerven und Schweiß machten sich aber am Ende des Tages bezahlt und somit war abends nicht mehr viel von der Garage zu sehen.

Die Wochen zuvor machte man sich reichlich Gedanken, wie man schnell und kostengünstig eine Garage oder ähnliches bauen könnte und kam auf den Entschluss, zwei Überseecontainer zu kaufen und diese als Mopedgarage zu benutzen. Einige Mails und Telefonate später war dann klar, dass die Wahl auf die Gerach Baumaschinen GmbH fiel. Vielen Dank an die Firma Gerach und Fabio Schaurer, der mit Rat und Tat hierfür zur Verfügung stand. Am 26.02. war es dann soweit. Um 10 Uhr rollte der LKW mit den beiden Containern auf die Platzanlage des MSC Malsch. Schnell und gekonnt wurden beide Container abgeladen, so dass man dann gleich in die weitere Planung übergehen konnte.

Ziemlich schnell war man sich dann klar, dass man beide Container zu einem Großen verbindet, um mehr Platz zum Rangieren zu haben. Parallel dazu wurde Samstags dann der Platz hierfür vorbereitet. Vielen Dank an dieser Stelle an die Firma RÜKO Baumaschinen GmbH für den Mobilbagger zum ausheben des Stellplatzes und das endgültige Stellen der Container. Beide Container wurden ausgerichtet und mit Bolzen gesichert, so dass kein verrutschen mehr möglich ist. Im gleichen Zuge entschied man sich, den Jugendcontainer umzustellen, damit man ein einheitliches Bild schaffen konnte und einen Abstellplatz für unseren Transporter pflastern kann.

Im vorletzten Zuge der Modernisierungsarbeiten wurde nochmals ein Mobilbagger mit entsprechendem Anbaugerät von der Firma Rüko zur Verfügung gestellt, damit man den Bauschutt brechen konnte. Ein riesiger Schutthaufen blieb übrig. Vielen Dank an Marc Westermann bzw. der Firma Westermann Abbruch & Erdbau und Heiko Schulze für die Anlieferung von 10 Tonnen Sand zum Einfegen für unsere Pflasterflächen und den anschließenden Abtransport von 20 Tonnen Bauschutt.

Bericht: Lukas Schmidkunz
Zur Webseite der Fa. Gerach Baumaschinen GmbH
Zur Webseite der Fa. RÜKO Baumaschinen GmbH
Zur Webseite der Fa. Westermann – Abbruch & Erdbau

#mscmalsch #motoball #motorsportclub #adac #adacnordbaden #platzarbeiten #mannschatscontainer #platzanlage #vereinsmeldung #rueko #westermann #gerach